Erfolgreich tagen in planungsunsicheren Zeiten

Wie K.I.T. Group der Deutschen Transplantationsgesellschaft geholfen hat, ihre Jahrestagung als hybride Veranstaltung zu realisieren 

K.I.T. Group Case Study | März 2021

Die Deutsche Transplantationsgesellschaft e. V. (DTG) veranstaltet jährlich eine Tagung für ihre Mitglieder aus den Bereichen Immunologie, Nephrologie, Kardiologie, Chirurgie, Intensivmedizin, Psychologie und Pflege. Für 2020 war ursprünglich eine Präsenzveranstaltung mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 800 Teilnehmern geplant, die durch die Corona-Lage jedoch neu gedacht werden musste. Bei der Umplanung war es den Organisatoren der Jahrestagung wichtig, auch unter den veränderten Voraussetzungen geeignete Möglichkeiten für den Austausch wissenschaftlicher Erkenntnisse, das Netzwerken unter Fachkollegen, das Zusammenkommen von Studiengruppen sowie die fachübergreifende Zusammenarbeit aller Teilnehmer in gewohnter Weise zu schaffen. 

Dem Wunsch der DTG entsprechend, wurde hierfür ein passgenaues Konzept geschaffen, das eine Präsenzveranstaltung mit hybriden Elementen realisierbar machte. Die unabsehbare Entwicklung der Corona-Pandemie und die daraus resultierenden und sich stetig ändernden Auflagen der Gesundheitsämter sowie organisatorischer Regelungen für Referenten, Teilnehmer und Aussteller (wie z. B. Reiseverbote) stellten die DTG e.V. und K.I.T. Group als Organisatoren dabei vor vielfältige Herausforderungen, die gemeinsamen gelöst werden mussten.

Erfahren Sie hier, wie die DTG 2020 erfolgreich als hybride Veranstaltung realisiert wurde.

Planen Sie ein digitales Event und benötigen Sie Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung? Lassen Sie uns über Ihre Ideen sprechen und schauen, wie K.I.T. Group Ihnen dabei helfen kann, diese gemeinsam zu verwirklichen.

Kontaktieren Sie uns: 

K.I.T. Group GmbH
Association & Conference Management
Kurfürstendamm 71
10709 Berlin, Germany
Email: info@kit-group.org